Promoone

Checkliste für ein technisches SEO-Audit eines Online-Shops

Zielgruppenanalyse
Die Hauptaufgabe eines Online-Shops besteht in der Sicherstellung des Absatzes (Auftragssteigerung, durchschnittliche Prüfung, Wiederholungskäufe, Steigerung der Kundenbindung). Unabhängig davon, wie schön und praktisch ein Online-Shop ist, sind die Besitzer jedoch ständig mit geringem Datenverkehr und geringer Konversion der Ressource konfrontiert.
Warum passiert das und was beeinflusst es? Die Antwort auf diese Frage wird durch ein vollständiges Audit des Online-Shops gegeben.
Suchmaschinen-SEO-Audit - eine professionelle Analyse zur Identifizierung von Fehlern im Code und in der Struktur, die sich negativ auf die Werbung des Online-Shops auswirken. Mit anderen Worten, es ist die Erstellung von Empfehlungen zur Verbesserung der Website und des Rankings ihrer Seiten. Suchmaschinen-SEO-Audit ist einer der Bestandteile der Dienstleistung „Technisches Audit“.
Wir unterteilen die Prüfungsarbeit in 3 Phasen:
·       Technisches Optimierungsaudit
·       Internes Optimierungsaudit
·       Usability-Audit
Weiter werden wir nur die ersten beiden Stufen im Detail betrachten, wie wir sie in der Firma "PROMOONE" durchführen, ohne die Stufe "Usability of Site Audit" zu beeinträchtigen. Dies ist ein Thema für einen separaten Artikel. Wir empfehlen Ihnen, diese Schritt-für-Schritt-Anleitung für das SEO-Audit zu verwenden, um Ihren Online-Shop zu überprüfen.

Wie führt man ein technisches Suchmaschinen-Audit einer Website korrekt durch?
SEO-Audit der technischen Website-Optimierung - Identifizierung von Fehlern, die sich negativ auf die Indexierung einer Ressource in Suchmaschinen und ihren korrekten Betrieb auswirken.

Bei der Auditierung eines Online-Shops analysieren wir die Seite anhand einer Checkliste, die aus einer Vielzahl von Punkten besteht. Aber in diesem Abschnitt werden wir nur die wichtigsten betrachten. Worauf lohnt es sich zuerst zu achten.

Installation des SSL-Zertifikats
SSL ist eine einzigartige digitale Signatur, die die Authentizität der Website überprüft und die Sicherheit und den Schutz der Datenübertragung gewährleistet.

Ein SSL-Zertifikat wirkt sich nicht nur positiv auf die Site-Sicherheit aus, sondern auch auf das Suchmaschinen-Ranking und die Nutzerbindung, da seit 2017 gängige Browser (Chrome, Firefox und Opera) damit begonnen haben, Sites mit dem HTTPS-Protokoll als sicher zu kennzeichnen.

Sie können das SSL-Zertifikat im service SSL Checker überprüfen. Nach Eingabe der Standortadresse generiert der Dienst einen detaillierten Bericht.

Das installierte Zertifikat ist keine Garantie dafür, dass alles richtig funktioniert. Es ist wichtig, die Einstellungen auf der Site-Seite zu überprüfen, damit sie den SEO-Anforderungen für SSL entsprechen:
·       Inhalt auf https
- Links zu Bildern und Videos; - Skripte; - kanonisch.
·       Link zu sitemap.xml in der robots.txt-Datei auf https.
·       Links in sitemap.xml zu https. 301 leitet von allen Seiten von http zu https weiter.
·       Https-Version der Site, die zu Google Webmaster usw. hinzugefügt wurde.
Wenn Sie jedoch noch kein SSL-Zertifikat installiert haben und gerade planen, vom HTTP-Protokoll umzusteigen, dann ist es auch wichtig, diese Anforderungen zu berücksichtigen.

Einrichten einer 301-Weiterleitung
Um Duplikate zu entfernen, wird häufig die 301-Weiterleitungseinstellung verwendet. Eine URL-Adresse wird auf eine andere umgeleitet, wodurch die Adressen zusammengeklebt werden und nur eine Adresse in der Suche verbleibt.

Wir überprüfen Duplikate und korrekte Installation von 301-Weiterleitungen auf den Seiten der Website:

Weiterleitung auf der Hauptseite:
mit "www.sitename.ru"
auf "sitename.ru" (oder umgekehrt)
mit "sitename.com/index.html,sitename.com/index.php,sitename.com/home,sitename.com/index.htm"
auf "sitename.ru"

Automatischer Schrägstrich ("/") am Ende der URL:
mit "sitename.com/name"
zu "sitename.com/name/" (oder umgekehrt)

Ohne zusätzlichen Schrägstrich am Ende der Adresse:
mit "sitename.com/name///"
zu "sitename.com/name/"

URL in Kleinbuchstaben:
mit "sitename.com/Name/, site.com/NAME/"
zu "sitename.com/name/"

Anpassen von Seiten
Es ist notwendig, leicht zu merkende und leicht lesbare Seitenadressen zu erstellen. Suchmaschinen betrachten solche Seiten als Rankingfaktor.

Wir überprüfen die Links, um die folgenden Anforderungen zu erfüllen:
·       Die URL ist prägnant, informativ und spiegelt das Wesen der Seite und die Struktur der Site wider;
·       Länge nicht mehr als 110 Zeichen (empfohlene Länge);
·       Ein Bindestrich "-" oder ein Unterstrich "_" wird verwendet, um Wörter zu trennen;
·       URL in Transliteration, nicht in ausländischer Übersetzung.
Rel = kanonische Einstellung
Im Gegensatz zu 301-Weiterleitungen eliminieren kanonische Links doppelte Seiten, nicht indem sie von einer URL zu einer anderen weiterleiten, sondern einfach indem sie Suchmaschinen mitteilen, welche Seite sie indizieren sollen. Sie werden konfiguriert, indem den Seiten mit der Adresse ein spezielles rel = Canonical-Tag hinzugefügt wird.

Wir überprüfen die Einstellung rel = Canonical bei Produkten, die sich in mehreren Kategorien befinden, und auf Seiten mit Parametern in der URL.

Ein Produkt in mehreren Kategorien.
Solche Duplikate treten auf, wenn ein Produkt mehreren Kategorien zugeordnet ist und an mehreren Adressen gleichzeitig verfügbar ist. In diesem Fall prüfen wir, ob diese Seiten einen kanonischen Link zur bevorzugten Adresse enthalten.

Parameter werden zur URL hinzugefügt.
Beim Filtern oder Sortieren von Waren werden beispielsweise die folgenden Parameter zur URL von Seiten hinzugefügt: /? SORT_FIELD =, /? VIEW = usw. Diese Adressen müssen auch kanonische Links zu URLs ohne Parameter enthalten.

Paginierung einrichten
Wenn viele Produkte in der Produktkategorie der Site angezeigt werden, erscheint die Paginierung (Seite - 2, Seite - 3 usw.). Es ist wichtig, sie richtig einzurichten, um solche Duplikate auszuschließen.

Google
Wir prüfen, ob die Paginierungsseiten mit den Attributen rel = prev und rel = next gekennzeichnet sind, damit sie für eine korrekte Indexierung miteinander verknüpft werden können.

Einrichten einer robots.txt-Datei
Robots.txt - eine Textdatei mit Indexierungsparametern, um den Zugriff von Suchrobotern auf bestimmte Abschnitte und Seiten der Website einzuschränken.

Bei einem Search SEO Audit achten wir besonders auf die Analyse der robots.txt, da diese Datei für die korrekte Indexierung der gesamten Seite verantwortlich ist. Wir prüfen die Einhaltung der folgenden SEO-Anforderungen:
·       Robots.txt im Stammverzeichnis und unter einem Link der Form: sitename.ru/robots.txt verfügbar.
·       Die Datei enthält separate User-Agents für Robots und einen für alle Search Robots.
·       Unnötige Seiten und Serviceseiten werden von der Indizierung geschlossen:
- Seitensuche; - Registrierung und Zulassung; - Filterung; - Sortieren usw.
·       Der Link zur Datei sitemap.xml ist angegeben
Einrichten der sitemap.xml-Datei
Sitemap.xml - eine spezielle XML-Datei mit Links zu den für die Indexierung erforderlichen Site-Seiten.

In gängigen CMS wird die Erstellung einer sitemap.xml-Datei automatisiert und mit wenigen Klicks konfiguriert. Beispiel einer sitemap.xml-Datei:


Wir prüfen, ob die sitemap.xml die Anforderungen erfüllt:
·       Die Datei ist unter folgendem Link verfügbar: site.ru/sitemap.xml;
·       Enthält nur Links, die für die Indizierung erforderlich sind;
·       Es gibt keine "kaputten" Links;
·       Es gibt keine Links zu Seiten, deren Indexierung in robots.txt verboten ist;
·       Sitemap.xml wurde dem Google Webmaster-Panel hinzugefügt.
Download-Geschwindigkeit prüfen
Wenn das Laden des Online-Shops lange dauert, wartet nicht jeder Benutzer, bis er vollständig geladen ist. Eine niedrige Geschwindigkeit wirkt sich nicht nur negativ auf die Benutzererfahrung aus, sondern auch auf Conversions und Suchmaschinen-Rankings. Dies ist besonders wichtig für Besucher, die mobile Geräte verwenden.

Überprüfung der Download-Geschwindigkeit durch einen kostenlosen Online-Dienst „PageSpeedInsights“. Der Dienst analysiert den Inhalt einer Webseite auf einer 100-Punkte-Skala und bietet Lösungen, die das Laden beschleunigen.
·       Eine hohe Download-Geschwindigkeit gilt als 80 und höher.
·       Mittel - von 60 bis 79.
·       Niedrig von 0 bis 59.
Fehler durch Validierung prüfen
Validierung - Überprüfung des HTML- und CSS-Codes auf Übereinstimmung mit modernen Anforderungen: keine Syntaxfehler, verschachtelte Tags usw. Ein gültiger Code ermöglicht die korrekte Anzeige der Site in allen Browsern, die Benutzer verwenden.
·       HTML-Validierung prüfen auf:validator.w3.org...
·       CSS-Validierung für:jigsaw.w3.org/css-validator/...
Alle Seiten sollten frei von groben Fehlern sein.

Shema.org Mikro-Markup und OpenGraph
Micro-Markup ist ein Standard für das semantische Markup einer Website. Hilft Suchrobotern, den Inhalt der Seite besser zu verstehen, die Suchergebnisse sowie das Erscheinungsbild der Seite beim erneuten Posten in sozialen Netzwerken zu verbessern.

Mikrodaten Shema.org
Verantwortlich für die Verbesserung des Snippets eines Online-Shops in den Google-Suchergebnissen.

Überprüfen der Einstellungen für die wichtigsten Arten von Mikromarkierungen:
- Markieren von Organisationskontakten. - Semmelbrösel markieren. - Waren markieren. - Markierung von Bewertungen auf Produkten.

Open Graph-Mikrodaten
Ein Standard, der speziell für soziale Schaltflächen wie "Teilen", "Gefällt mir", "Teilen" usw. entwickelt wurde, um das Aussehen der Vorschau der Seite zu verbessern, die der Benutzer in sozialen Netzwerken teilen wird.

Wie führt man ein internes Optimierungsaudit durch?
Validierung - Überprüfung des HTML- und CSS-Codes auf Übereinstimmung mit modernen Anforderungen: keine Syntaxfehler, verschachtelte Tags usw. Ein gültiger Code ermöglicht die korrekte Anzeige der Site in allen Browsern, die Benutzer verwenden.
Interne Optimierung ist eine Reihe von Arbeiten, die darauf abzielen, den Inhalt der Seiten der Website und die Übereinstimmung des Codes mit den Anforderungen von Suchmaschinen sicherzustellen, um TOP-Positionen für Schlüsselanfragen zu erreichen und organischen Traffic zu gewinnen.
Betrachten wir 7 Hauptpunkte zur internen Optimierung, auf die wir bei einem SEO-Audit achten:
·       Verzeichnisstruktur;
·       Filter;
·       Kennzeichnung;
·       Meta-Tags
·       Text;
·       Neuverknüpfung;
·       Bilder.
Überprüfung der Verzeichnisstruktur
Die Verzeichnisstruktur ist ein System von sich gegenseitig befindenden Seiten und Kategorien. Es ist sowohl für Benutzer für eine einfache Navigation durch Abschnitte als auch für Suchmaschinen gleichermaßen wichtig, es ist besser, die Site zu indizieren und zu ranken.

Worauf schauen wir zuerst, wenn wir die Struktur eines Online-Shops überprüfen?

Aufteilung in Kategorien
Es ist ein schwerer Fehler, mehrere oder alle Kategorien in einem Abschnitt zusammenzufassen, zum Beispiel "Produkte", "Katalog". Bei einer solchen Struktur wird es für Benutzer schwierig sein, ein geeignetes Produkt zu finden. Auch für Suchmaschinen sind Produktkategorien wichtig, da sie die wichtigsten Lead-Generatoren für organischen Traffic sind.

Kategorieaufschlüsselung zu detailliert
Der Kategoriebaum sollte nicht viele Haupt-„Zweige“ enthalten. Eine zu lange Struktur passt nicht vertikal auf den Computerbildschirm. Dies macht sich besonders auf mobilen Geräten bemerkbar.

Verschachtelung auf drei Ebenen
Die durchschnittliche Verschachtelungsebene für jeden Online-Shop beträgt 3 Klicks auf die Karte. Beispiel: "Röcke" (Stufe 1) - "Büroröcke" (Stufe 2) - "Spezifisches Rockmodell (Produkt)" (Stufe 3). Wir empfehlen alles, was nicht in die dritte Ebene passt, durch SEO-Filter und/oder Tagging umzusetzen.

Bildung der richtigen URLs
Seiten-URLs spiegeln die Verschachtelung wider.

Gleiche Verteilung der Güter nach Kategorien
Wenn es in einer Kategorie 300 Produkte gibt und in der anderen nur fünf, dann kann der Benutzer, der auf die Seite mit weniger Produkten gelangt ist, die Leere des Ladens spüren. Die Verteilung in allen Kategorien sollte mehr oder weniger gleich sein.

Filter analysieren
Filter ist ein Werkzeug zur Auswahl von Produkten. Um beispielsweise in einem Online-Bekleidungsgeschäft nur rote T-Shirts aus allen T-Shirts auszuwählen, kreuzt der Benutzer das Kästchen an und die Produkte werden nach diesem Parameter gefiltert.
Und SEO-Filter ermöglichen nicht nur das Filtern von Produkten, sondern auch das Erstellen einzigartiger Kategorieseiten, die nach den erforderlichen Parametern und Eigenschaften gefiltert sind, d. h. mit eigenen Metadaten h1, Titel, Beschreibung und Beschreibung. Mithilfe von SEO-Filtern können Sie Filterseiten für niedrigfrequente Abfragen aus dem semantischen Kern heraufstufen.

SEO-Filterseiten müssen die folgenden Anforderungen erfüllen:
·       Eindeutige Metadaten h1, Titel, Beschreibung;
·       Möglichkeit, eine Vorlage für Meta-Tags festzulegen;
·       Die Möglichkeit, Artikel hinzuzufügen;
·       Automatisches Hinzufügen von kanonischen Links;
·       Automatisches Hinzufügen von Seiten zur Sitemap.xml;
·       Bildung der richtigen Semmelbrösel;
·       Einfach zu merkende und bequeme URL;
·       Neuverknüpfung.
Tagging-Validierung
Einige der Suchanfragen aus dem semantischen Kern passen möglicherweise nicht auf Kategorieseiten (Artikel, Produktkarten usw.). Solche Seiten sollten durch Seiten-Tagging implementiert werden. Dies wird die Anzahl der Besuche auf der Website erheblich erhöhen, um den Suchverkehr anzuziehen, den Komfort für die Besucher, die Konversion und die Geschwindigkeit zum Erreichen des Ziels zu erhöhen.

Tags werden basierend auf gemeinsamen Merkmalen erstellt, zum Beispiel:
- Farbe, Größe: Kleidung für einen Jungen von 5 Jahren; - Produkteigenschaften: schwarzer Tee in einer Schachtel; - Marken usw.

Wir überprüfen das Vorhandensein von Tags und die Einhaltung der SEO-Anforderungen:
·       Eindeutiger Titel, Beschreibung, h1;
·       Der eindeutige Titel der Seiten auf allen Seiten;
·       Möglichkeit der Textplatzierung;
·       Kanonische Links hinzufügen;
·       Seiten zu sitemap.xml hinzufügen;
·       Richtige Semmelbrösel;
·       Neuverlinkung von Seiten-Tags.
Überprüfung der Optimierung von SEO-Tags: Titel, Beschreibung, h1
Titel-Tag
Suchmaschinen verwenden dieses Tag, um den Titel des Snippets zu bilden (ein Snippet kann auch aus h1, h2 usw. gebildet werden).

SEO-Anforderungen für das Title-Tag:
- Eindeutiger Titel sowohl innerhalb der Site als auch unter allen anderen Sites. Dies kann durch Hinzufügen des Firmennamens am Ende der Beschreibung erreicht werden; - Länge 77 Zeichen. Der Titel sollte informativ und kurz sein und das Wesen der Seite widerspiegeln; - Enthält Schlüsselabfragen, für die die entsprechende Seite beworben wird; -Unterschiedliche Beschreibungen in Titel und h1.

Meta-Beschreibungs-Tag
Das Meta-Tag Description wird von Suchrobotern verwendet, um eine Beschreibung in einem Snippet zu erstellen. In einigen Fällen kann diese Beschreibung aus dem Inhalt der Site gebildet werden.

SEO-Anforderungen für das Meta Description-Tag:
- Reflektiert die Essenz der Seite. Es kann aus mehreren Sätzen bestehen. -Einzigartig, nicht nur innerhalb der Seiten der Website, sondern auch unter allen anderen Websites. Dies kann erreicht werden, indem der Name des Unternehmens zur Beschreibung hinzugefügt wird. -Enthält Schlüsselabfragen, für die die entsprechenden Seiten beworben werden. -Der Inhalt der Beschreibung dupliziert Titel und h1 nicht.- Die optimale Länge beträgt 150 bis 250 Zeichen.

H1-Tag
H1 ist die wichtigste Überschrift der ersten Ebene, die von Suchmaschinen beim Ranking von Website-Seiten verwendet wird.
SEO-Anforderungen für das h1-Tag:
-Auf der Seite nur einmal verwendet; -H1 muss das Hauptschlüsselwort enthalten; -Optimale Länge nicht mehr als 70 Zeichen; -Der Titel ist innerhalb der gesamten Site einzigartig.

Text prüfen
Lassen Sie uns die wichtigsten Anforderungen hervorheben, auf die Sie achten sollten, wenn Sie den Text auf der Website überprüfen:

Verfügbarkeit auf allen wichtigen Seiten
Wir überprüfen, ob der Text auf allen Seiten der Website platziert ist, die in Suchmaschinen beworben werden: auf der Hauptseite, den Seiten der Kategorien und der Unterkategorie
SEO-Optimierung
Damit der Text nicht nur von Nutzern, sondern auch von Suchrobotern verstanden wird, muss er für die beworbenen Keywords optimiert werden.
Überprüfung der Verlinkung
Die interne Verlinkung ist das wichtigste Werkzeug für die Suchmaschinenoptimierung von Websites, da Sie damit:
·       Suchroboter, um alle Seiten der Site zu indizieren
·       Linkgewichtung richtig zwischen Seiten verteilen
·       Machen Sie den für die Werbung wichtigen Seiten mehr Relevanz zu.
Für einen normalen Besitzer wird es sehr schwierig sein, einen Online-Shop ohne entsprechende Erfahrung neu zu verknüpfen. Jeder kann jedoch überprüfen, ob die für die Verlinkung erforderlichen Hauptfunktionen auf der Website implementiert sind.

Elemente, die es wert sind, bei der Analyse der Verlinkung beachtet zu werden:
"Semmelbrösel"
"Breadcrumbs" ist eine Navigationskette, die sich auf allen Seiten unter dem Site-Header befindet. Der Titel der aktuellen Seite sollte kein Link sein (in diesem Beispiel ist es (T-Shirts und Polos").

Katalogmenü
Das Menü auf der Website sollte praktisch sein und Links zu den erforderlichen Abschnitten und Kategorien enthalten. Sie sollten nicht alle Links auf der Site enthalten, beispielsweise zu SEO-Filtern oder SEO-Tags, da dies umständlich ist und die Linkgewichtung ungleichmäßig verteilt wird.

Links filtern
Links zu Filtereigenschaften müssen auf Kategorieseiten im Block der SEO-Filter eingebettet sein. Und auf den Seiten der Filter selbst sollten Links zu Seiten mit dem Schnittpunkt zweier Filter vorhanden sein. Sie müssen auch überprüfen, dass Links zu Seiten, die bei der Indexierung ausgeblendet sind, nicht angezeigt werden.

Links von Produktkarten zu anderen Produkten
Aufgrund der Vielzahl an Produktkarten können nicht alle gut indiziert werden. Daher sollten den Produkten Links zu anderen Produkten hinzugefügt werden. Dies sollte zunächst durch zusätzliche Blöcke „Ähnliche Produkte“, „Empfohlene Produkte“, „Mit diesem Produkt kaufen“ etc.

Überprüfung der Verlinkung
Das erste, worauf Nutzer eines Online-Shops achten, sind Produktfotos. Jeder versteht, dass sie von hoher Qualität sein müssen, um die Aufmerksamkeit der Benutzer auf sich zu ziehen. Viele Menschen suchen jedoch täglich in der Bildersuche nach Produkten. Somit spielt die Suchmaschinenoptimierung von Bildern für einen Online-Shop eine wichtige Rolle, um den Website-Traffic zu erhöhen und zusätzliches Umsatzwachstum zu erzielen.
Bilddateinamen
Der Name der Bilder muss mit dem Inhalt des Bildes übereinstimmen. Wenn die Site beispielsweise "weißes Kleid mit roten Blumen" darstellt, sollte der Link auch "/.../weißes-kleid-mit-roten-blumen/" anzeigen.
Bildgröße
Je mehr das Bild wiegt, desto länger wird die Seite geladen. Um die Geschwindigkeit der Site zu erhöhen, ist es daher erforderlich, die Dateigröße zu reduzieren, damit die Qualität der Bilder nicht leidet.
Bildformat
Beliebte Bildformate sind .jpg (jpeg), .png und .gif. Wir empfehlen, für Produktfotos das Format .jpg (jpeg) zu verwenden. Dieser Dateityp kann ohne Qualitätsverlust einfach komprimiert werden.
Alt-Attribute für Bilder
Das alt-Attribut ist eine Textbeschreibung der Bilder. In der Beschreibung des Tags sollten die Keywords verwendet werden, für die die entsprechende Seite beworben wird. Wir überprüfen, ob das Alt-Attribut in allen Bildern der Site ausgefüllt ist.
Mikro-Markup von Schema.org und Open Graph
Es genügt, dass das Markup Folgendes enthält: Link zum Bild, Bildname, Beschreibung, Bildunterschrift und Bildabmessungen.
Sitemap.xml für Bilder
Um die Präsenz der Website in der Bildersuche bei Google zu erhöhen und als Belohnung eine Verbesserung des Rankings und zusätzlichen Traffic zu erhalten, benötigen Sie eine separate Sitemap, die Links zu Bildadressen enthält.
Und zum Schluss
Wir haben uns im Detail die wichtigen Schritte angesehen, auf die wir bei der Durchführung eines SEO-Audits eines Online-Shops zur technischen und internen Optimierung achten. Aber wir haben die Probleme im Zusammenhang mit "Usability" nicht angesprochen, da dies ein Thema für einen separaten Artikel ist. Bleiben Sie auf dem Laufenden über neue Veröffentlichungen auf der Site.

Verwenden Sie diese Schritt-für-Schritt-Anleitung, um Ihren Online-Shop zu überprüfen!
de